Schottenwitze

 

1. "Ach, du hast deiner Freundin tatsächlich eine Schachtel Weinbrandbohnen geschenkt?" fragt ein Schotte seinen Freund. "Nur die Bohnen, nur die Bohnen - den Weinbrand habe ich Abgezapft, damit feiern wir Silvester!"

2. "Eigentlich", sagt der Schotte unschlüssig, "möchte ich nicht die Mütze kaufen, die Sie mir gezeigt haben, sondern die gleiche, wie ich sie aufhabe. Sie stammt auch aus Ihrem Geschäft." - "Unmöglich", sagt der Verkäufer, "meinen Laden gibt es erst seit 50 Jahren."

3. "Hast Du Deine neuen Schuhe an?" fragt der alte Schotte: "Ja Daddy" - "Dann mach gefälligst größere Schritte."

4. "Stell Dir vor", erzählt ein Schotte seinem Kumpel, "gestern ist doch tatsächlich unser Fußballclub aufgelöst worden, dabei besteht er nun seit fast 30 Jahren." - "Wieso, gab es Ärger?", will der andere wissen. "Eigentlich nicht. Wir haben nur unseren Ball verloren."

5. "Was kostet die Fahrt zum Hauptbahnhof?" fragt ein Schotte den Taxichauffeur. "Ein Pfund, Sir." - "Und das Gepäck?" - "Das ist natürlich frei." - "Okay", sagt der Schotte, "dann fahren Sie schon mal mit dem Gepäck los. Ich komme zu Fuß nach."

6. Aufgeregt kommt Frau McDonald zu ihrem Mann in die Küche. "Stell dir vor, im Wohnzimmer sitzt unsere Tochter auf dem Schoß vom jungen McGregor, und das Licht hat er auch ausgemacht!" - "Der Junge gefällt mir", brummt McDonald, "spart Licht und benutzt nur einen Stuhl!"

7. Das Rezept für Tomatensuppe aus einem schottischen Kochbuch: "Man erhitze Wasser und schütte es in rote Teller."

8. Der Schotte hatte seinen französischen Freund zum Essen eingeladen. Es gab Käse. "Bei uns gibt es Käse immer zum Schluß der Mahlzeit", sagt der Franzose. "Bei uns auch!" erwiderte der Schotte.

9. Der Schotte möchte einen Facharzt aufsuchen. Ein Freund warnt ihn: "Die erste Behandlung ist enorm teuer, aber für jede weitere verlangter nur noch die Hälfte. Der Schotte bedankt sich bei seinem Freund und geht in die Praxis des Facharztes mit den Worten: "Guten Tag, da bin ich schon wieder!"

10. Der Schotte probiert im Laden alle Käsesorten. Schließlich entscheidet er sich für einen Gouda. Fragt der Verkäufer: "Wie viel darf es denn sein?" Der Schotte: "Nur ein kleines Würfelchen. Es ist für eine Mausefalle!"

11. Der Schotte rechnet: "Es hilft nichts, der Hofhund muß weg. Ab morgen muß ich selber bellen."

12. Der Schotte zu seinem Sohn: "Du hast ja einen neuen Kamm gekauft!" Der Sohn: "Musste ich. Ein Zahn war ausgebrochen!" Schimpft der Vater: "Deswegen kauft man doch nicht gleich einen neuen Kamm!" Der Sohn: "Es war aber der letzte!"

13. Der schottische Apothekengehilfe rennt dem Kunden hinterher: "Haben sie eben das Aspirin gekauft?" - "Ja." - "Ich habe ihnen aus Versehen Strychnin gegeben" - "Und?" - "Strychnin ist 2 Mark teurer!"

14. Der schwerhörige Schotte sitzt beim Augenarzt: "Können Sie die Zahlen lesen?" - "Zahlen? Ich zahle hier nichts!"

15. Der traditionell schottische Heiratstermin ist der 29. Februar, denn dann brauchen die Eheleute später nur alle 4 Jahre ihren Hochzeitstag feiern.

16. Die schottische Nationalmannschaft hat ein Spiel gewonnen. Der Trainer kommt in die Kabine und sagt: "Jungs, ihr wart großartig. Ihr habt euch eine Erfrischung redlich verdient. Los, John, mach das Fenster auf!"

17. Edinburgh, Scotland, eine Apotheke in der Altstadt: Punkt 9 Uhr geht die Tür auf, ein schottischer Major in voller Tracht (Kilt, Bärenfellhut, u.s.w.) marschiert, dudelsackpfeifend, auf die Theke zu. Der Apotheker nimmt "habt Acht"-Stellung ein, und grüßt den Major zackig. "Kann ich etwas für Sie tun?" Der Kunde kramt in seinen Hermelinbeutel am Gürtel und legt ein kleines Päckchen auf den Tresen. Er faltet es auseinander, und es kommt ein uralter, vergilbter Kondom zutage. Dieser weist ein Riss in der Spitze auf. Der Apotheker: "Ja, ja, ein trauriger Fall!" Der Major: "Kann man sowas flicken?" - "Klar, wir haben ein Schweissgerät da, kostet nur 1 Pence." - "Und ein neuer?" - "Ab 2 Pence aufwärts." Der Kunde faltet das Päckchen wieder zusammen und geht, einen leicht verduzten Apotheker hinterlassend. Zwei Stunden später geht die Tär wieder auf, und der Major kommt wieder hinein, legt das Päckchen auf die Theke, und spricht: "Das Regiment hat abgestimmt - wir lassen ihn flicken."

18. Ein Amerikaner macht eine Reise nach Schottland, um dort Ahnenforschung zu betreiben. Auf einen Friedhof entdeckt er einen Grabstein, auf den steht: "Hier ruht Stanford McGregor, ein mildtätiger Mensch und ein guter Vater" - "Typisch Schotten", murmelt der Ami, "drei Mann in einem Grab."

19. Ein junger Schotte war als Blutspender tätig. Eine Patientin, bei der drei Blutübertragungen nötig waren, gab ihm nach der ersten Transfusion 10 Pfund, nach der zweiten nur noch fünf und nach der dritten sagte sie nur noch "Danke schön!" Da hatte sie schon zuviel schottisches Blut in sich.

20. Ein kluger Engländer wurde einmal gefragt, was der Unterschied zwischen Englisch, Irisch und Schottisch sei. Er antwortete mit folgendem Beispiel: Wenn man in England bei einer Einladung um mehr Zucker zum Tee bittet, so angelt die Hausfrau ein besonders kleines Stückchen aus der Dose. In Irland reicht Sie ihnen die Zuckerdose und bittet Sie, sich zu bedienen. Äussert man in Schottland, daß der Tee nicht süß genug sei, so sagt die Hausfrau leise, aber bestimmt: "Sie haben sicher nicht umgerührt."

21. Ein Schotte beim Arzt: "Ihre Gattin braucht dringend Seeluft." Da nahm der Schotte sein Frau, und ging mit ihr in ein Fischgeschäft.

22. Ein Schotte besucht seinen Freund. Der ist gerade dabei, seine Tapeten von der Wand zu lösen. Fragt er: "Tapezierst Du neu?" Die Antwort: "Nein, wir ziehen um!"

23. Ein Schotte fährt mit der Fähre nach Frankreich. Als die Fähre anlegt, steigt gerade ein Taucher aus dem Hafenbecken. Der Schotte sieht das und sagt: "Mann, wenn ich gewußt hätte, daß man da auch laufen kann..."

24. Ein Schotte kommt aus einem Pub, völlig besoffen. Auf dem Heimweg fällt er in den Straßengraben und schläft sofort ein. Am nächsten Morgen kommen zwei Touristinnen vorbei und wollen das Geheimnis des Schottenrocks lüften. Was sie zu sehen bekommen, gefällt ihnen auch ganz gut und darum binden sie eine rosa Schleife drum. Als der Schotte dann endlich wieder zu hause ankommt und sich auszieht ruft seine Frau entrüstet beim Anblick der Schleife "Darling, where have you been?" Er sieht an sich herab und meint "I don´t know, but I think I won first price."

25. Ein Schotte kommt mit einer Ampulle zum Arzt, um sie untersuchen zu lassen. Eine Woche später erfährt er das Ergebnis: "Alles in Ordnung", sagt der Arzt. "Sie sind vollkommen gesund." Fröhlich geht der Schotte heim und ruft seiner Frau zu: "Sharon, weder du, noch ich, weder die Kinder, noch Onkel Mac haben irgendeine Krankheit!"

26. Ein Schotte möchte die Sterbeanzeige für seine verstorbene Frau in der Zeitung veröffentlichen lassen. Als er gefragt wird wie die Anzeige aussehen soll sagt er nur: "Sarah ist tot". Als der Verleger erfuhr das alles sein sollte was man nach 35 Jahren Ehe seiner toten Frau mit gibt, machte er den Schotten darauf aufmerksam das drei Wörter in der Anzeige genauso viel kosten wie sieben Wörter. Daraufhin sagte der Schotte plötzlich: "Dann schreiben sie: Sarah ist tot und Fiesta zu verkaufen."

27. Ein Schotte möchte ein Hotelzimmer. Als er den Portier fragt, sagt dieser: "Bis zum zweiten Stock kostet ein Zimmer achtzig Mark, beim dritten siebzig und beim letzen kostet es 50 Mark. Der Schotte darauf: "Vielen Dank, aber das Hotel ist mir zu niedrig!"

28. Ein schottischer Lehrer erklärt im Chemieunterricht die Wirkung von Säuren. "Hier in diese Säure werfe ich ein Geldstück. Wird es sich auflösen?" - "Nein", rufen die Schüler einstimmig. "Sehr gut! Und warum nicht?" - "Weil sie es dann nicht hineinwerfen würden."

29. Ein Tourist in Schottland besichtigte Loch Ness in der Hoffnung, dem Ungeheuer Nessie zu begegnen. Schließlich fragte er den Fremdenführer: "Wann taucht das Ungeheuer denn immer auf?" - "Gewöhnlich nach fünf Scotchs."

30. Endlich habe ich von meinem Brieffreund aus Schottland ein Foto bekommen. "Na, wie sieht er denn aus?" - "Weiß ich noch nicht, ich muss den Film erst entwickeln lassen!"

 


Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!